Eustathios of Thessalonike

   Scholar, writer, teacher, archbishop of Thessalonike (qq.v.), and the most celebrated teacher of the 12th century. For a while he taught rhetoric, grammar, and philosophy at the Patriarchal School (q.v.). His extensive and detailed commentaries on the Iliad and Odyssey of Homer (q.v.), on Aristophanes, Pindar, and John of Damascus (qq.v.), illustrates how 12th-century scholars were assimilating and reflecting on classical literature. However, it is his descriptions of contemporary life that modern historians find most useful, and a sheer delight to read. His style is naturalistic, immediate, like that of his predecessors Michael Psellos and Anna Komnene (qq.v.). His gripping account of the Norman (q.v.) siege and occupation of Thessalonike in 1185 is perhaps the best eyewitness account in Byzantine literature. His treatise on monasticism (q.v.) is scathing in its criticism of contemporary monks who swore, fornicated, engaged in trade, and acted no different from laymen. He also wrote panegyrics to Manuel I Komnenos (q.v.) and letters that include an enormous amount of useful details about 12th-century agriculture (q.v.). When he died in 1196 Byzantium (q.v.) lost an intellect and writer the likes of which had not been seen since Psellos (q.v.).

Historical Dictionary of Byzantium . .

Look at other dictionaries:

  • Eustathios von Thessalonike — (* um 1110; † 1195) war Mönch, Diakon an der Hagia Sophia, Rhetoriker in Byzanz, 1147 zum Erzbischof von Myra in Lykien designiert, seit 1160 Erzbischof von Thessalonike. Die sich durch ungewöhnliche Gelehrsamkeit auszeichnende Persönlichkeit ist …   Deutsch Wikipedia

  • Eustathios von Thessalonike — Eustathios von Thessalonike,   byzantinischer Gelehrter und Dichter, * Konstantinopel 1125, ✝ zwischen 1193 und 1198; war Philologe und Lehrer der Rhetorik in Konstantinopel und wurde 1174 Bischof, 1175 Erzbischof von Thessalonike. Er verfasste u …   Universal-Lexikon

  • Eustathios — Eustathius (griechisch Εὐστάθιος, auch: Eustathios oder Eustatius) ist der Name folgender Personen: Eustathios von Antiochia (4. Jahrhundert), Bischof von Antiochia Eustathius von Sebaste (4. Jahrhundert), Bischof von Sebaste Eustathios… …   Deutsch Wikipedia

  • Eustathĭos — (Eustathius, d.i. der Beständige, männlicher Vorname), 1) E. aus Kappadocien, Neuplatoniker, Schüler des Jamblichos, ein großer Redner, ging 358 als Gesandter des Kaisers Constantius an den Perserkönig Sapor. 2) St. E. von Antiochien, aus Side in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eustathius von Thessalonich — Eustathios von Thessalonike (* um 1110; † 1195) war Mönch, Diakon an der Hagia Sophia, Rhetoriker in Byzanz, 1147 zum Erzbischof von Myra in Lykien designiert, seit 1160 Erzbischof von Thessalonike. Die sich durch ungewöhnliche Gelehrsamkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Eustatius — Eustathius (griechisch Εὐστάθιος, auch: Eustathios oder Eustatius) ist der Name folgender Personen: Eustathios von Antiochia (4. Jahrhundert), Bischof von Antiochia Eustathius von Sebaste (4. Jahrhundert), Bischof von Sebaste Eustathios… …   Deutsch Wikipedia

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Eustathius — (griechisch Εὐστάθιος, auch: Eustathios oder Eustatius) ist der Name folgender Personen: Eustathios von Antiochia (4. Jahrhundert), Bischof von Antiochia Eustathius von Sebaste (4. Jahrhundert), Bischof von Sebaste Eustathios (Philosoph) (4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Eu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dionysios Periegetes — So etwa stellte sich Dionysios die Welt vor. Dionysios von Alexandria (auch Dionysios Periegetes) war ein aus Alexandria stammender griechischer Geograph des 2. Jahrhundert n. Chr. Seine Herkunft ist nicht bekannt, möglicherweise Alexandria. Er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.